Nuxe

Braunwurz (Scrophulara nodosa)



inkl. 10% MwSt.
zzgl. Versandkosten

Bitte wählen Sie:

Packungsgröße




Anzahl:


Geschichte:

Die knolligen Schwellungen im Wuchs der Pflanze ließen außerdem eine Wirkung bei Geschwüren und Ekzemen erkennen. Im Mittelalter gehörte die Braunwurz bei der Behandlung von Geschwülsten zu den wichrigsten Arzneimitteln.

 

Eigenschaften:

 

Die Braunwurz (oder knotige Braunwurz, wegen der knotigen Wurzel und der an Knoten herauswachsenden Blattpaare) liebt feuchte, schattige Gefilde. Quellende Feuchtigkeit und Lichtmangel werden in einen Blütenprozess umngewandelt. aus dem Verquollenen entsteht eine lichthafte Struktur. Heute wird Braunwurz zur Entschlackung, bei Ekzemen angewandt, außerdem bei Brustdrüsenentzündung und Zuckerkrankheit.

 

Indikationen:

Brustdrüsenentzündung, geschwollene Lymphknoten und Geschwür, bei Hauterkrankungen wie Schuppenflechte und Ekzemen innerlich und äußerlich.

Ausgezeichnetes Mittel bei Zuckerkrankheit: in Kombination mit folgender Kur: Kein tierisches Eiweiß, 3 x 3 Tropfen ätherisches Öl Zitrone sowie einem Tee aus Olivenbaumblättern, Nussbaumblättern, Heidelbeerblättern und Bohnenschalen zu gleichen Teilen.

 

Dosierung: 3 x 10-15 Tropfen in Wasser zu den Mahlzeiten einnehmen.



Inhaltsstoffe:

Braunwurz, 65% vol. Alkohol





Nuxe